Deine berufliche Zukunft als Profi für Solaranlagen.

Die berufsbegleitende Weiterbildung zum SOLARTEUR® dauert ein Semester und umfasst sieben Module (255 Lektionen) mit theoretischem und praxisbezogenem Unterricht. Dabei lehnt sich der modulare Aufbau des Lehrganges an die vorangegangene Grundbildung an. Neben den theoretischen Grundlagen steht der handlungs- und lösungsorientierte Praxisunterricht an Solaranlagen im Zentrum der Ausbildung. Mit den beiden Erweiterungsmodulen «Grundlagen Projektmanagement» und «Projektmanagement Solarmontage» (96 Lektionen) erhältst du die Zulassung zur eidg. Berufsprüfung als Projektleiter/in Solarmontage.

Voraussetzungen

Created with Sketch.

Die Ausbildung als Projektleiter/in Solarmontage mit eidg. Fachausweis und integriertem Zertifikat SOLARTEUR® setzt eine abgeschlossene 3- oder 4-jährige Berufsausbildung (EFZ) voraus. Interessenten mit einer anderen Grundausbildung müssen die erforderlichen Kenntnisse nachweisen.


Zielgruppe

Created with Sketch.

Der Lehrgang richtet sich an folgende Berufsgruppen:


Gebäudetechnik  

  • Heizungsinstallateur/Heizungsinstallateurin EFZ  | Sanitärinstallateur/Sanitärinstallateurin EFZ
  • Haustechnikplaner/Haustechnikplanerin EFZ 
  • Elektroinstallateur/Elektroinstallateurin EFZ 
  • Montageelektriker EFZ/Montageelektrikerin EFZ 
  • Elektroplaner/Elektroplanerin EFZ 


Gebäudehülle

  • Polybauer/Polybauerin EFZ 
  •  Spengler/Spenglerin EFZ 
  • Zimmermann/Zimmerin EFZ 

 
Andere

  • Metallbauer/Metallbauerin EFZ 

 
Berufsleute aus anderen Branchen nach Absprache

Lehrgangsaufbau

Created with Sketch.

Der Lehrgang besteht aus theoretischem und praxisbezogenem Unterricht. Für eine grösstmögliche Effizienz des Lehrganges wird die Weiterbildung nach dem «handlungsorientierten Unterrichtskonzept» geplant und gestaltet. Nebst theoretischer Wissensvermittlung haben praktische Arbeiten an solaren Anlagen im Sinne der viel zitierten Aussage «Greifen und Begreifen» einen hohen Stellenwert.

Zur Sicherstellung einer an die Vorbildung angepassten Weiterbildung ist der Lehrgang modular aufgebaut. Lehrgangsteilnehmer, welche ihre Grundausbildung in den entsprechenden Berufen maximal zwei Jahre vor Ausbildungsstart abgeschlossen haben, werden von einzelnen Modulen befreit.
Die Ausbildung als Projektleiter/in Solarmontage mit eidg. FA setzt sich aus folgenden 9 Modulen zusammen:

  • Wärmepumpen
  • Solarthermie
  • Photovoltaik
  • Dach | Wand | Arbeitssicherheit
  • Wärmetechnik
  • Elektrotechnik
  • Energie | Umwelt | Markt

Zertifikat SOLARTEUR®

  • Grundlagen Projektmanagement
  • Projektmanagement Solaranlagen

Eidg. Berufsprüfung Projektleiter/in Solarmontage

Qualitäten des Lehrgangs

Created with Sketch.
  • Ausgereiftes, bewährtes Weiterbildungsprogramm
  • Modular aufgebauter Lehrgang zur Sicherstellung einer an die Vorbildung angepassten Weiterbildung
  • Qualifizierte Dozenten und Fachleute aus der Praxis
  • Umfassende Wissensvermittlung in Solarthermie, Photovoltaik und Wärmepumpentechnik
  • Optimale Eingliederung in die schweizerische Bildungslandschaft
  • Ideales Angebot für Quereinsteiger und Wiedereingliederung von Fachleuten mit technischem und handwerklichem Hintergrund

Abschluss

Created with Sketch.

Nach erfolgreichem Abschluss bist du qualifiziert, Beratung, Projektierung, Installation, Inbetriebnahme und Wartung von Solaranlagen selbständig zu koordinieren und durchzuführen. Nach erfolgreichem Abschluss der ersten sieben Modulprüfungen erhältst du das Zertifikat «SOLARTEUR®». Dieser EU-geschützte Titel weist dich als Profi in den Bereichen Photovoltaik, Solarthermie und Wärmepumpe aus. Mit den Erweiterungsmodulen «Grundlagen Projektmanagement» und «Projektmanagement Solaranlage» wirst du zur eidg. Berufsprüfung «Projektleiter/in Solarmontage mit eidg. Fachausweis» zugelassen, falls die entsprechenden Anforderungen gemäss Wegleitung erfüllt werden.

Kosten

Created with Sketch.

Kosten Module SOLARTEUR® (Module 1-7)
> CHF 7'300.- (ohne eidg. Berufsprüfung ist keine Bundessubvention möglich)


Kosten Module Projektleiter/in Solarmontage (Module 8-9)
> CHF 2'800.-


Kosten Gesamtlehrgang Projektleiter Solarmontage (Module 1-9)
> CHF 10'100.- (abzüglich Bundessubvention 50% = CHF 5'050.-)
Der Bund subventioniert die Lehrgänge der höheren Berufsbildung bis zur Hälfte der gesamten Schulkosten, sofern der gesamte Lehrgang und die Berufsprüfung absolviert werden, unabhängig vom Prüfungserfolg. Hier gelangen Sie zur Infoseite des Bundes.